Mord und Totlach (kartoniertes Buch)

Kriminelle Kurzgeschichten, KBV-Krimi 326
ISBN/EAN: 9783954411962
Sprache: Deutsch
Umfang: 245 S.
Format (T/L/B): 2 x 18 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
Vorrätige Exemplare
1 Stück
10,95 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Er verknüpft meisterhaft Eifeler Schlitzohrigkeit mit britischem Humor der schwärzesten Sorte. 'Kurzkrimi-König' Ralf Kramp weiß, wie man die Leser mit pointenreichen Kriminalgeschichten an der Nase herumführt. Warum bestattet der Bestatter sich selbst? Wie wird ausgerechnet Frank Elstner zum Entführungsopfer? Wie treibt der Maulwurf den Gärtner in den Wahnsinn? Die Morde seiner Protagonisten laufen selten so ab wie geplant. Mal ist es die Rache der Erblasser, mal der Rückschlag der Natur, meistens aber die bösartige Laune des Zufalls, die dafür sorgen, dass am Ende nichts mehr so ist, wie es zu Beginn der Erzählungen erscheint. Vegetarische Wölfe, durchgeknallte Ufologen und orientierungslose Nacktwanderer sorgen in zwanzig Geschichten und Gedichten für ein herrlich bösartiges Vergnügen!
Ralf Kramp, geboren am 29. November 1963 in Euskirchen, lebt heute in Flesten in der Vulkaneifel. Für sein Debüt 'Tief unterm Laub' erhielt er den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. Seither erschienen mehrere Kriminalromane, unter anderem auch die Reihe um den kauzigen Helden Herbie Feldmann und seinen unsichtbaren Begleiter Julius, die mittlerweile deutschlandweit eine große Fangemeinde hat. Seit 1998 veranstaltet er mit großem Erfolg unter dem Titel "Blutspur" Krimiwochenenden in der Eifel, bei denen hartgesottene Krimifans ihr angelesenes "Fachwissen" endlich bei einer Live-Mördersuche in die Tat umsetzen können. Im Jahr 2002 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Euskirchen. Seit 2007 führt er mit seiner Frau Monika in Hillesheim das 'Kriminalhaus' mit dem 'Deutschen Krimi-Archiv' mit 30.000 Bänden, dem 'Café Sherlock' und der Buchhandlung 'Lesezeichen'. www.ralfkramp.de www.kriminalhaus.de